Neues Projekt – Die Macht der Göttin ist in dir

Huhu ihr,

Die Macht der Göttin ist in dir

Eines meiner ersten Bücher, die ich so zum Thema Magie und Hexentum und allem weiteren in dieser Richtung hatte. Allerdings habe ich es nie komplett durchgearbeitet, höchstens gelesen.

Jetzt arbeite ich aber schon seit 2 – 3 Jahren an den „12 wilden Schwänen“ und in einem Forum über Reclaiming tauchte auch die Feentradition – Feri – Tradition auf. Dann sogar in einem Forum über Druidentum und angetriggert durch das mehrmalige Auftauchen dieser Tradition, suchte ich im Netz nach Informationen. Ich landete auf der englischen Wikipedia Seite zur Feri – Tradition und in der Bücherliste zum Beitrag fand ich eben „Die Macht der Göttin ist in dir“ natürlich auf englisch ;), aber der Titel und die Autorin kamen mir bekannt vor und ich hatte gleich ein Bild vom Buch im Kopf. Also habe ich meine ganzen Bücheregale durchforstet und tatsächlich das Buch gefunden 🙂

Da ich wie immer viele Pläne und viele Arbeitsbücher und Ausbildungen aktuell gleichzeitig habe, war ich schon so…oh je noch ein Projekt, aber ich habe mir dann doch gedacht, dass es bestimmt jetzt passt, sonst hätte mich das Buch nicht so angesprochen.

Also habe ich jetzt begonnen, die Einleitung zu lesen und ich werde euch hier meine Ideen, Kommentare, Kritiken und natürlich auch die Ergebnisse der einzelnen Aufgaben präsentieren.

Ich denke auch, dass sich das Buch gut in die Ovatenausbildung integriert, da sich die Feentradition als keltische Tradition versteht. Auch passt es bestimmt gut zu meiner Schamanismusausbildung, weil dort auch Schamanismus angesprochen wird und zu den „12 wilden Schwänen“ sowieso, da es auch viel um persönlichen Wachstum geht.

Jetzt darf ich nur nicht noch mehr zum „Überflieger“ mutieren und mein Studium vergessen, denn leider oder auch juhu, beginnt auch meine Masterarbeit schon. Darüber bin ich zweigeteilt, weil im Bachelor fand ich es super anstrengend, die Bachelorarbeit schon ein Semester früher zu beginnen und wollte daher im Master später beginnen. Aber jetzt ist der Stand so, dass sich gerade jetzt ein Thema ergeben hat, also werd ich mich auch darum kümmern.

Natürlich wäre auch die Bearbeitung mit meiner Schwänegruppe super, vll frage ich sie daher, ob ich auch dort die Aufgaben besprechen kann. Ich mein, „Die Macht der Göttin ist in dir“ ist auf 15 Wochen angelegt, dauert also theoretisch (wer weiß ob ich das Wochenziel immer schaffe) nicht so lang wie die Schwäne. Wobei der Druidenkurs ja eigentlich auch nur ca. 40 Wochen umfasst und ich damit jetzt schon 1 1/2 Jahre beschäftigt bin und erst am Anfang stehe.

Na mal sehen wie es aussieht. Aktuell arbeite ich aber an meiner Masterarbeit und den Dingen für die Uni, gleich noch einen Arzttermin, vll schaff ich ja die erste Aufgabe, bevor der Tag richtig startet 😉

Cu Nore

Advertisements

3 Gedanken zu “Neues Projekt – Die Macht der Göttin ist in dir

  1. wow, wie schaffst du so viele Dinge gleichzeitig? Überschneiden die sich nicht thematisch bzw. widersprechen sie sich nicht?

    LG
    Alexis

    • Huhu,

      ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe *g*
      Thematisch überschneiden sich einige Sachen, aber das fand ich bisher immer gut, weil ich dann eine Gesamtaufgabe draus machen kann.
      Widersprechen kommt natürlich vor 🙂 bin gespannt, wie das so wird.

      Cu Nore

  2. Das Buch steht auch immernoch in meinem Regal, denn ich liebe, liebe, liebe es <3. Von allen Büchern die ich in meiner Jugend gelesen und durchgearbeitet habe war es für mich das eindrucksvollste das mir eine Menge wundervoller Erfahrungen geschenkt hat.

    Liebe Grüße,
    Karmi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s