Chakra Teil 1

Hi Leute,

soweit bin ich bisher gekommen:

Woher kommt Chakra?

Chakra ist ein Wort aus dem Sanskrit (indisch). Es bedeutet Kreis oder Rad.
Somit kommt die Chaktrenlehre aus Indien. Beschrieben wurde sie erstmals in den vedischen Schriften.

Was sind Chakren?

Chakren werden als die Energiezentren des menschlichen Körpers definiert. Es sind Energiezentren mit denen wir in der Umwelt kommunizieren. Es gibt 7 Hauptchakren, die auf einer Linie liegen.
Diese Linie nennt sich Hara-Linie. Es gibt noch viele weitere Nebenchakren.

Die Aura

Die Aura ist das uns direkt umgebene Energiefeld. Die Aura wird in 5 bzw. 4 Energiekörper eingeteilt.

Es gibt den Empfindungs-Energiekörper ak Ätherleib. Den Emotional + Gefühls- Energiekörper, den Mentalenergiekörper und den spirituellen Energiekörper.

Ätherleib / Empfindungskörper

Dieser befindet sich knapp an dem physischen Körper der Menschen. Dieser Teil der Aura wird dem Element Erde zugeteilt. Er ist der erste Schutzmantel den man als Baby hat und er löst sich zwischen drei und fünf Tage nach dem Tod auf. Der Ätherleib vereint die Lebensenergien der Erde über das Basischakra gezogen mit der Lebensenergie der Sonne gezogen über das Solar-Plexus Chakra. Der Schutzmantel schützt vor Krankheiten und eindringenden Keimen. Hier manifestieren sich die ersten Anzeichen einer Erkrankung bevor der Körper selbst befallen wird.
Der Ätherleib ist dazu noch der Vermittler zwischen den anderen Energiekörpern und dem physischen Körper. Er überträgt Informationen und ist für das Gefühl des „die Chemie stimmt“ verantwortlich.
Da auch Pflanzen und Bäume (etc.) einen ähnlichen Ätherleib besitzten ist hier auch die Schnittstelle mit ihnen möglich.

Gibt dann immer mal wieder die nächsten Teile 😉

Cu Nore

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s